Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

ProCloud AG, Sägestrasse 50, 5600 Lenzburg

Generelle Informationen zum business drive Dienst

business drive stellt dem Kunden online Speicher und die entsprechende Software zur Synchronisation und zum Datenzugriff zur Verfügung. Pro Benutzer können unbeschränkt Installationen vorgenommen werden. Die Verwendung eines Benutzers für mehrere Personen ist untersagt.

Die ProCloud AG erbringt professionelle Dienstleistungen und nutzt redundante Systeme zur Absicherung vor Datenverlust. Die Datenverantwortung bleibt in jedem Fall beim Kunden. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass die redundanten Systeme fehlschlagen sollten, empfehlen wir Ihnen die “Offline Synchronisation” von business drive zu nutzen um die Daten offline verfügbar zu machen. Ebenso empfehlen wir eine zusätzliche Sicherung der Daten. Für Unterstützung steht Ihnen unser Support gerne zur Verfügung (support@procloud.ch).

Der Dienst ist jeweils auf Ende des bezahlten Zeitraums kündbar (bei monatlich per Ende des vertraglich laufenden Monats, bei jährlich per Ende des vertraglich laufenden Jahres.). Die Rechnungen erfolgen im Voraus, zu Beginn jedes Monats (oder Jahres, bei Jahresrechnung).

Es besteht keine garantierte System-Verfügbarkeit. Bei Störungen informieren wir über unsere Status Seite: www.procloud.ch/status.

Das Wartungsfenster ist jeweils am letzten Dienstag im Monat von 21.00 Uhr bis 06.00 Uhr vorgesehen. Geplante Unterbrüche belasten die definierte System-Verfügbarkeit nicht. Über Wartungen informieren wir unter: www.procloud.ch/status.

Pflichten und Haftung:

Leistungen die unlimitiert angeboten werden (Speicher, Traffic, Rechenleistung, usw.) unterliegen der Fair Use Policy. Überschreitet ein Kunde das Doppelte der bezogenen Leistung des Durchschnitts vergleichbarer Kunden, kann dies zu Mehrkosten führen. Auf jeden Fall sucht die ProCloud in diesem Fall vorgängig das Gespräch mit dem Kunden.

ProCloud haftet für vorsätzlich oder grobfahrlässig im Rahmen dieses Vertrages zugefügte Sachschäden und Personenschäden sowie für Schäden aus der Produktehaftpflicht. Eine darüberhinausgehende Haftung für direkte oder indirekte Schäden, für mittelbare oder unmittelbare Schäden, für Mangelfolgeschäden, entgangenem Gewinn, Ansprüchen Dritter sowie für Folgeschaden aus Produktionsausfall, Datenverlust oder –beschädigung und die Haftung für leichte Fahrlässigkeit werden, egal aus welchem Rechtsgrund, soweit gesetzlich zulässig, vollständig ausgeschlossen. Soweit nicht bereits hiervor ausgeschlossen, haftet ProCloud ausschliesslich im Rahmen der Gewährleistung und egal aus welchem Rechtsgrund, für Schäden die nachweisbar auf ein schuldhaftes Verhalten von ProCloud zurückzuführen sind, bis maximal zum durchschnittlichen monatlichen Betrag der vereinbarten Dienstleistung der in den vorangehenden 12 Monaten geschuldet gewesen ist.

In allen weiteren Punkten verweisen wir auf die jeweils geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der ProCloud AG (www.procloud.ch/agb).